Erbrecht

Sie möchten Ihr Testament verfassen, um im Falle eines Falles Ihre Angehörigen abzusichern? Sie haben geerbt, sind jedoch unsicher, ob Sie das Erbe annehmen? Oder sind Sie in der Erbreihenfolge übergangen worden und möchten Ihre Ansprüche durchsetzen? Dann sind Sie bei unserer Kanzlei aus Wien in den besten Händen. Wir sind erfahrene und kompetente Ansprechpartner in Sachen Erbrecht und Familienrecht.

Profitieren Sie von meinem fundierten Fachwissen und meiner langjährigen Erfahrung auf verschiedenen juristischen Fachgebieten. Wir bieten Ihnen ein umfassendes Leistungsspektrum:

  • Errichtung von Testamenten
  • Anmeldung im österreichischen Testamentsregister
  • Beratung und Vertretung im Zusammenhang mit Verlassenschaftsverfahren
  • Beratung übergangener Erben
  • Durchsetzung von Pflichtteilsansprüchen
  • Erb- und Pflichtteilsverzichtsverträge
  • Klärung von Erb- und Unterhaltsansprüchen durch ein Abstammungsverfahren

Einer unserer Schwerpunkte ist auch „internationales Erbrecht“. Im Bereich der EU ist hier vor allem die EU-Erbrechtsverordnung von Relevanz. Diese bietet eine eingeschränkte Möglichkeit der Rechtswahl, was auf die Gestaltungsmöglichkeiten eines Erblassers erheblichen Einfluss haben kann.

Im Zuge des letzten Erbrechtsänderungsgesetzes wurden in Österreich zahlreiche gesetzliche Änderungen vorgenommen. Besonders streng sind die Vorschriften beim fremdhändigen Testament. Im Zusammenhang mit einigen zuletzt ergangen OGH-Entscheidungen empfiehlt es sich, bestehende Testamente auf deren Formgültigkeit zu evaluieren. Wir unterstützen Sie gerne dabei.

Pflichtteilsberechtige/Noterben stehen oft vor der Situation, dass der Erblasser bereits vor seinem Tod wesentliche Vermögenswerte verschenkt hat. Der Pflichtteil erstreckt sich gemäß § 783ff ABGB auch auf derartige Schenkungen. Beachten Sie hier auch die kurze 3-jährige Verjährungsfrist (vorsichtshalber gerechnet ab dem Tod des Erblassers).

Kostengünstige Erstberatung. Wir verhelfen Ihnen zu Ihrem Recht!