Die klagende Partei forderte von der – von unserer Kanzlei vertretenen – beklagten Partei die Zahlung eines Werklohns für erbrachte IT-Leistungen. Hilfsweise wurde das Klagebegehren auf Bereicherung gestützt. Unsere Kanzlei konnte in allen Instanzen die Argumente der klagenden Partei entkräften und der beklagten Partei – zuletzt durch die rechtskräftige Entscheidung des Obersten Gerichtshofs (OGH 8 Ob 117/21w) – zu ihrem Recht verhelfen.